Wie kann ich einen N26 Kredit beantragen?

WERBUNG
Die folgenden Szenarien sind Ihnen sicher bekannt: Sie möchten sich ein neues Fahrzeug zulegen oder Ihr Haus bzw. Ihre Wohnung neu einrichten. Vielleicht haben Sie noch offene Barkredite ausständig und wollen diese umschulden oder Sie möchten sich einen ganz besonderen Wunsch erfüllen wie eine Kreuzfahrt oder ein Wochenende in einem luxuriösen Wellness-Center. Oder vielleicht ist Ihr Auto beschädigt, Sie haben einen Wasserbruch erlitten oder eine andere kostenintensive Anschaffung, die sie tätigen müssen. Allerdings sind Sie sich nicht so ganz sicher, ob Sie einen Kredit aufnehmen möchten und bei welchem Institut Sie um ein Darlehen anfragen können. Beim N26 Kredit handelt es sich um einen komplett digital abschließbaren Ratenkredit, bei dem Sie Kreditsummen von zwischen 1.000 und 25.000 Euro ausleihen können. Allerdings können Sie diesen Kredit nur abschließen, wenn Sie bereits ein N26 Girokonto besitzen, da die monatlichen Kreditraten automatisch von Ihrem Girkonto abgezogen wird.
N26 Kredit

Wie genau funktioniert der N26 Kredit?

Bei der N26 Bank handelt es sich um eine Direktbank mit einem exklusiven Online-Angebot. Konkret heißt das, dass die angebotenen Finanzprodukte nur über eine App oder im Browser über das Online-Banking beantragt bzw. verwaltet werden. Wie bereits erwähnt, können Sie beim N26 Kredit die Höhe der Kreditsumme zwischen 1.000 und 25.000 Euro festlegen. Die Laufzeiten reichen von 12 bis 84 Monaten, allerdings können Sie diese nicht selber auswählen. Die Auswahl hierbei erfolgt in Zwölferschritten und ist nicht in anderen Abstufungen wählbar. Was die Zinsen anbelangt, sind diese abhängig von ihrer Kreditwürdigkeit (Bonität) und können sich effektiv zwischen 1,99 und 19 Prozent p.a. bewegen. Was ebenfalls erwähnenswert ist, der N26 Ratenkredit kann entweder direkt von der N26 Bank ausgezahlt werden, oder er wird über den Partner des Unternehmens, auxmoney, abgewickelt. Durch die Partnerschaft der beiden Banken soll der Zugang zu einem Darlehen einem größeren Kundenkreis ermöglicht werden.

Welche Voraussetzungen müssen für die Beantragung des N26 Kredit erfüllt werden?

Zunächst müssen sie mindestens 18 Jahre als sein und einen festen Wohnsitz in Deutschland haben. Anschließend müssen Sie nachweisen können, dass Sie regelmäßige monatliche Einkünfte beziehen. Doch das allerwichtigste ist, Sie brauchen ein N26 Girokonto. Ohne das Girokonto von N26 können Sie diesen Ratenkredit nicht beantragen. Der Kreditbetrag wird auf dieses Konto überwiesen, eventuelle Umbuchungen müssen Sie selber tätigen. Wenn Sie jedoch Ihr N26 Girokonto nicht als Gehaltskonto nutzen, können Sie selbstverständlich Ihr Hauptkonto als Referenz für Ihre Einkünfte nutzen.

Wie komme ich zum N26 Kredit?

Wenn Sie den N26 Kredit beantragen, müssen Sie zuerst einige Informationen zu Ihrer Person sowie Einkommenssituation angeben. Wenn Sie jedoch ein B26 Girokonto in den letzten drei Monaten als Gehaltskonto genutzt haben, dann brauchen Sie keine weiteren Angaben zu tätigen. Alternativ können Sie sich über das Online-Banking Ihres Hauptkontos einloggen. Damit können die Angaben zu Ihrer finanziellen Situation auch überprüft werden. Abschließend verifizieren Sie Ihre Identität mittels videoIDENT-Verfahren. In der App ist dafür eine direkte Schnittstelle zum Partnerunternehmen implementiert. Eine Legitimation über Postident wird von N26 momentan nicht angeboten.

Fazit

Es gibt mittlerweile unzählige Anbieter, die Kredite in jeglicher Form gewähren. Doch die Art des Privatkredits wird immer beliebter, nicht zuletzt aus dem Grund, da die Schufa-Einträge bzw. Scorings obsolet werden, da die privaten Kreditgeber darüber entscheiden, wer Geld bekommt und wer nicht. N26 ist immer noch eine Bank und keine Peer-to-Peer-Plattform. Wenn Sie jedoch bereits ein N26 Girokonto besitzen, dann sind Ihre Chancen, bei dieser Bank einen Ratenkredit zu erhalten, sehr hoch. Auf dieser Seite erfahren Sie mehr über den N26 Ratenkredit und können ihn auch direkt beantragen.
WERBUNG