Alles, Was Sie Über die Telegram App Wissen Müssen – Infos & Tipps

WERBUNG

Die Messenger-Dienste WhatsApp sowie die hauseigene Nachrichten-App von Facebook sind jedem bekannt und werden tagtäglich von Smartphone-Usern auf der ganzen Welt verwendet, da sie den Menschen die Möglichkeit gibt, immer mit anderen Leuten verbunden zu sein.

Doch in den letzten Jahren kam es immer wieder zu Schlagzeilen, wo man diese Unternehmen bezichtigt hat, dass die Nachrichten nicht verschlüsselt übermittelt wurden, weshalb es in den meisten Fällen zu Download- oder gar Kursrückgängen kam.

WERBUNG

Mit der Messaging App Telegram hat man dann einen Nachrichten-Dienst auf den Markt gebracht, der eben genau diese Anonymität beim Versenden und Empfangen von Nachrichten verspricht. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die App.

Alles, Was Sie Über die Telegram App Wissen Müssen - Infos & Tipps
Quelle: Articles-Images.com

Was Ist die Telegram Messaging App Nun Genau?

Telegram ist ein kostenloser Instant-Application-Dienst, der von den Entwicklern hinter VK, Russlands größter Social-Networking-Site, gegründet wurde und sich in erster Linie auf Geschwindigkeit und Privatsphäre der Nutzer konzentriert. Ursprünglich wurde die Messaging-App im August 2013 veröffentlicht.

Doch bis jetzt hat es die App geschafft, monatlich über 400 Millionen aktive Nutzer zu gewinnen. Trotz dieser kolossalen Zahl liegt Telegram weit hinter dem weltweit beliebtesten Messaging-Dienst Whatsapp. Sie hat jedoch das Potenzial, mehr als eine Milliarde aktive Nutzer zu gewinnen.

WERBUNG

Es gibt viele erstaunliche Eigenschaften, die den Telegram Messenger von anderen Nachrichtendiensten unterscheiden. So können Sie beispielsweise Gruppen von bis zu 200.000 Mitgliedern koordinieren, Dokumente jeder Art versenden, Ihre Nachrichten mit einem Timer vernichten oder sogar eigene Tools mit deren API aufbauen.

Im Nachfolgenden finden Sie alle wichtigen Features sowie Vorteile der beliebten Messaging App aufgelistet.

Spezielle Funktionen

Gegründet von dem Russen Pavel Durov, der auch hinter Russlands größtem sozialen Netzwerk VKontakte (VK) steht, behauptet Telegram, die Geschwindigkeit von WhatApp mit der Vergänglichkeit von Snapchat zu verbinden. 

Wie WhatsApp hat auch Telegram die Möglichkeit, den Status eines Freundes online anzuzeigen und Fotos, Videos, Orte, Kontakte und Dokumente anzuhängen und zu teilen.

Das besondere Merkmal von Telegram ist die Sicherheit. Es behauptet, dass alle seine Aktivitäten, einschließlich Chats, Gruppen und Medien, die zwischen den Teilnehmern ausgetauscht werden, verschlüsselt sind.

Flexibilität und Anonymität

Das bedeutet, dass sie nicht sichtbar sind, ohne vorher entschlüsselt worden zu sein. Mit der App können Sie auch Selbstzerstörungs-Timer für gemeinsam genutzte Nachrichten und Medien einstellen, die durch die eingebaute Funktion “Geheimer Chat” zwischen zwei Sekunden und einer Woche liegen können. 

Sie bietet auch eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, die auf den Servern von Telegram keine Spuren hinterlässt. Es besteht auch die Möglichkeit, die Sicherheit Ihrer geheimen Chats mit Hilfe eines Bildes zu überprüfen, das als Verschlüsselungsschlüssel dient.

Indem Sie Ihren Verschlüsselungsschlüssel mit dem eines Freundes vergleichen, können Sie effektiv überprüfen, ob Ihr Gespräch sicher und weniger anfällig für Man-in-the-Middle-Angriffe ist.

Höchste Sicherheit

Die vielleicht wichtigste und beste Eigenschaft der Telegram-App ist ihre Sicherheit. Sie basiert auf dem MTProto-Protokoll, das auf erprobten Algorithmen aufbaut. Es ermöglicht eine schnelle und zuverlässige Nachrichtenzustellung auf schwachen Verbindungen.

Telegram unterstützt zwei Schichten sicherer Verschlüsselung. Cloud Chats verwenden Server-Client-Verschlüsselung, während Secret Chats eine zusätzliche Ebene der Client-Client-Verschlüsselung verwenden.

Alle Inhalte werden auf die gleiche Art und Weise verschlüsselt – seien es Medien, Text oder Dateien. Die Verschlüsselung basiert auf der 2048-Bit-RSA-Verschlüsselung, der symmetrischen 256-Bit-AES-Verschlüsselung und dem sicheren Diffie-Hellman-Schlüsselaustausch.

Alles, Was Sie Über die Telegram App Wissen Müssen - Infos & Tipps
Quelle: Gadgets360

So Können Sie die Telegram Messaging App Verwenden

Telegram kann genau wie andere Messaging-Anwendungen ganz einfach verwendet und installiert werden. Sie können die App im App Store von Apple oder im Play Store von Google herunterladen – achten Sie auf das Papierflugzeug-Logo.

Nachdem Sie den Begrüßungsbildschirm geöffnet haben, werden Sie aufgefordert, Ihre Telefonnummer einzugeben und dann Ihren Namen und ein Bild hinzuzufügen. Der nächste Schritt besteht darin, Ihre Telefonkontakte einzuladen und gegebenenfalls einen Chat zu starten.

Fazit

Wenn Sie einen Messaging-Dienst suchen, der Ihnen maximale Anonymität sowie Sicherheit beim Versenden Ihrer Nachrichten bzw. Dateien bieten soll, dann dürfte Telegram die Richtige App für Sie sein.

Die App kann auf Smartphones, Tablets, Laptops und Desktop-Computern verwendet werden. Telegram ist für Android, iOS, Windows Phone, Windows NT, macOS und Linux verfügbar.

WERBUNG