So können Sie einen Lendico Kredit beantragen

WERBUNG

Manchmal kommt man in die Situation, dass man ganz dringend Geld braucht. Ob das Auto kaputt ist, oder die Waschmaschine den Geist aufgegeben hat – oft kommt man in eine Situation, bei der man eine größere Summe Geld benötigt. Aber welche Möglichkeiten hat man dann? Kann man sein Girokonto überhaupt überziehen? Oder kann man bei Verwandten oder Freunden um Geld bitten? Das kann oft zu einer Bewährungsprobe für die langjährige Freundschaft werden oder es kommt sogar zu einem Streit innerhalb der Familie.

Mit einem Lendico Kredit haben Sie diese Probleme bestimmt nicht. Die Online-Plattform fungiert als Kreditvermittler, der private Kreditgeber mit privaten Kreditnehmern zusammenbringt. Das bedeutet, Lendico arbeitet nach dem sogenannten Peer-to-Peer-Prinzip, in dem – nicht wie sonst üblich in einer herkömmlichen Bank – Geld von Privatpersonen an Privatpersonen gegeben wird. Auf diese Weise kann man ganz einfach einen Klein- oder sogar Mikrokredit aufnehmen – was bei einer traditionellen Bank oftmals nicht möglich ist.

WERBUNG

Einfach gesagt – die Plattform von Lendico funktioniert wie ein Marktplatz, bei dem der Kreditnehmer seinen Wunschbetrag äußert, und kann dann eine Auswahl zwischen mehreren Geldgebern treffen. In diesem Artikel gehen wir auf die Vorteile eines Lendico Kredit ein und erklären Ihnen, wie Sie ihn ganz einfach beantragen können.

Lendico Kredit

Welche Vorteile bietet ein Lendico Kredit?

Ein großer Vorteil ist beispielsweise die direkte Vermittlung zwischen dem privaten Kreditnehmer sowie dem privaten Kreditgeber. Denn auf diese Weise entstehen keinerlei Gebühren, im Gegensatz zu einer Bank. Die Kreditvermittlung erfolgt relativ schnell, sodass das Geld schon nach wenigen Werktagen auf dem Konto eingelangt ist.

Die Abwicklung des Lendico Kredits erfolgt ohne lästigen Papierkram. Doch nicht nur Schnelligkeit sowie Flexibilität haben Priorität bei Lendico. Auch Seriosität wird bei Lendico ganz groß geschrieben, denn jeder der sich auf der Plattform anmeldet, ist in der Lage, jeden einzelnen Schritt nachzuvollziehen. Daher gibt es keine kleingedruckten Paragraphen oder gar versteckte Kosten bei Lendico.

WERBUNG

Für die Vermittlungsdienste erhebt Lendico lediglich eine einmalige und geringe Gebühr. Alle weiteren Leistungen wie das Eröffnen eines Kontos, das Erstellen einer Kreditanfrage oder auch die individuelle Beratung durch die erfahrenen Mitarbeiter von Lendico sind grundsätzlich nicht mit Kosten verbunden. Zudem kann jeder Kreditnehmer die Höhe seiner Kreditsumme selber festlegen und erhält dann vom Unternehmen ein unverbindliches Angebot für die monatliche Tilgung des Kredites.

Wie läuft der Antrag auf einen Kredit ab?

Wenn Sie einen Privatkredit über Lendico aufnehmen wollen, dann kommen Sie hier auf die Informationsseite, wo Sie auch den Kreditantrag stellen können. Dazu müssen Sie jedoch einige Fragen zu Ihrem Beruf und Einkommensverhältnis beantworten. Anschließend werden die Kreditsumme, Laufzeit sowie die Kreditart festgelegt.

Im nächsten Schritt müssen Sie Ihren Kreditwunsch, so genau es geht, ausführlich beschreiben. Und wenn alle Formalitäten erledigt sind, dann müssen einige Dokumente hochgeladen werden, um die Verifizierung abzuschließen.

Im letzten Schritt müssen Sie nur noch auf Ihren passenden privaten Kreditgeber warten. Wenn dieser vom System gefunden wurde, dann wird die von Ihnen gewünschte Kreditsumme innerhalb weniger Werktage auf Ihrem Konto einlangen.

Fazit

Die Plattform ist schon seit ein paar Jahren dafür bekannt, schnell und unbürokratisch Privatkredite zu vergeben. Zudem zeichnet sie sich durch faire Konditionen, Seriosität und große Flexibilität in der Benutzung der Plattform sowie Findung von privaten Kreditgebern aus.

Wenn Sie also einen negativen Schufa-Eintrag haben, jedoch trotzdem Geld benötigen, dann dürfte es sich lohnen, die offizielle Webseite zu besuchen, damit Sie sich noch eingehender über das Angebot informieren können.

WERBUNG