So können Sie die UBS Visa Corporate Card beantragen – Infos & Tipps

WERBUNG

In der Schweiz gibt es mittlerweile eine Vielzahl an Angeboten im Bereich Kreditkarten. Dabei kann man zwischen verschiedenen Variationen wie Gold oder Platinum auswählen. Diese Gold- oder Platin-Kreditkarten bietet oftmals dieselben Konditionen sowie Vorteile an und kommen entweder in der Visa- oder Mastercard-Ausführung.

Zu einigen der beliebtesten Kreditkartenherausgeber der Schweiz zählen beispielsweise Cornèrcard, Bonuscard, die Cembra Money Bank Swisscard AECS und UBS. Die UBS Bank ist eine Filialbank der USB Group AG, einer Schweizer Grossbank, die ihren Sitz in Zürich hat und diverse Produkte für sowohl Privat- als auch Geschäftskunden anbietet.

WERBUNG

Zu diesem Produkten zählt die UBS Visa Corporate Card Kreditkarte, ein beliebtes Finanzprodukt der Grossbank unter der Schweizer Unternehmen. Die Kreditkarte bietet zahlreiche Benefits und Vorteile an für Ihre Mitarbeiter an, speziell diese gerne und viel reisen oder des Berufes wegen oft unterwegs sind und sich in anderen Ländern aufhalten. In diesem Artikel gehen wir näher auf dieses Kreditkartenprodukt für Unternehmen ein, auf dessen Vorteile und erklären Ihnen, wie die UBS Visa Corporate Card beantragt werden kann.

So können Sie die UBS Visa Corporate Card beantragen - Infos & Tipps
Quelle: Travel After Work

 

Alle Vorteile der UBS Visa Corporate Card im Überblick

Die UBS Visa Corporate Card ist die ideale Kreditkarte für kleine und mittlere Unternehmen. Vor allem aber, wenn Sie ein Unternehmen besitzen, in dem Sie Ihre Mitarbeiter häufig auf Geschäftsreisen schicken, lohnt sich die Visa Corporate Card auf jeden Fall. Die Visa-Kreditkarte vereinfacht nämlich das Spesen- sowie Reisemanagement. Zudem bietet die Karte einen umfassenden Versicherungsschutz, egal wo Sie oder einer Ihrer Mitarbeiter sich auf der Welt befinden, und dient weltweit an allen Visa-Akzeptanzstellen als zuverlässiges und sicheres Zahlungsmittel.

WERBUNG

Zudem kommt die UBS Visa Corporate Card in jeweils einer Classic– und Gold-Version. Diese beiden Versionen bieten nahezu die gleichen Vorteile und Leistungen, welche die UBS anpreist. Allerdings unterscheiden sich die Kreditkarten-Ausführungen hinsichtlich Ihrer Gebühren. So beträgt die Jahresgebühr für die Classic-Version nach dem ersten kostenlosen Jahr 100 CHF, bei der Gold-Ausführung sind es 200 CHF nach dem ersten Jahr.

Auch die Ausgaben-Limits sind beim Classic-Modell auf 2.000 CHF festgelegt, bei der Gold-Version sind es schon ganze 10.000 CHF, über die Sie als Kreditkarteninhaber verfügen können. Unter dieser Seite finden Sie weitere Details zu den genauen Konditionen der beiden Kreditkarten-Ausführungen.

So können Sie die UBS Visa Corporate Card beantragen - Infos & Tipps
Quelle: UBS

 

Wie kann ich die UBS Visa Kreditkarte beantragen?

Zunächst muss man festhalten, dass Sie die UBS Visa Corporate Card nur in Verbindung mit einem Girokonto der UBS beantragt werden kann. Auf dieser Seite finden Sie das Antragsformular, welches Sie finden, indem Sie runter scrollen, bis Sie auf den grünen Button “Jetzt Karte beantragen” stossen, den Sie anklicken müssen.

Dann müssen Sie das Formular mit Ihren persönlichen Angaben sowie Informationen zu Ihrer finanziellen Situation ausfüllen müssen. Nach positiver Bonitätsprüfung erhalten Sie die Kreditkarte innerhalb weniger Werktage via Post an die von Ihnen angegebene Adresse zugesandt.

Fazit

Als eine der wenigen Kreditkarten, deren Leistungsangebot speziell auf Unternehmen zugeschnitten ist, bietet die UBS Visa Corporate Card eine Menge an Vorzügen – vor allem, wenn Ihr Unternehmen viel mit ausländischen Unternehmen zu tun hat und Ihre Mitarbeiter oder Sie selber viel auf Reisen sind.

Hinweis: Die Beantragung und Verwendung einer Kreditkarte birgt oftmals Risiken, daher sollten Sie sich immer genau über die aktuellsten Konditionen informieren. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Bank.

WERBUNG