So beantragen Sie die Targobank Kreditkarte Classic

WERBUNG

Eine kostenlose Kreditkarte zu finden, ist nicht immer einfach. Zugegeben, es gibt zwar mittlerweile viele Banken und Finanzinstitute, die gratis Kreditkarten anbieten wie beispielsweise die DKB Visa Kreditkarte oder die Visa Kreditkarte des Finanz-Startups Revolut. Aber jede Kreditkarte wird mit verschiedenen Konditionen angeboten, weshalb man genau schauen und abwägen muss, welche Kreditkarte für einen am besten passt.

Die Targobank, früher unter dem Namen Citibank bekannt gewesen, ist eine herkömmliche Filialbank wie beispielsweise die Postbank, Sparkasse oder Deutsche Bank auch. Sie bietet ihren Kunden ein breites Spektrum an Dienstleistungen und Produkten an, von einer kostenlosen Kreditkarte bis hin zur Targobank Premium Kreditkarte haben Sie viele Möglichkeiten zur Auswahl.

WERBUNG

In diesem Artikel stellen wir Ihnen die kostenlose Version des Targobank Kreditkarte vor und gehen genauer auf die Vorteile ein, von denen Sie mit dem Abschluss und der Verwendung dieser Kreditkarte profitieren werden.

Targobank Kreditkarte Classic

Welche Vorteile bietet die Targobank Kreditkarte Classic?

Die Targobank Kreditkarte Classic ist das typische Einsteiger-Modell der Filialbank. Wenn Sie sich also für die normale Variante entscheiden, dann zahlen Sie keinerlei Jahresgebühr – weder im ersten Jahr noch in einem der kommenden Folgejahre. Lediglich als Prepaid-Kreditkarte fällt eine jährliche Gebühr von 30 Euro an.

WERBUNG

Ansonsten sind die Vorteile der Targobank Kreditkarte Classic sehr transparent. So können Sie beispielsweise, wie auch mit Ihrer Girokarte, an allen Bankomaten der Targobank innerhalb Deutschlands kostenlos Bargeld beheben. Darüber hinaus steht es Ihnen offen, die Teilzahlungsoption zu nutzen. Allerdings raten wir Ihnen davon ab, da die Zinsen einfach sehr hoch sind und es sich nicht rentiert.

Des Weiteren verspricht auch die kostenlose Kreditkarte der Targobank einen Rabatt auf 5% auf Ihre nächste Urlaubsreise, sofern diese über den Partner Urlaubsplus GmbH gebucht wurde. Das klingt im ersten Moment sehr vielversprechend, allerdings bringt der Rabatt nicht gerade viel, da Sie, um ihn nutzen zu können, Ihre Reise immer beim selben Anbieter buchen müssen.

Die sonstigen Gebühren der Kreditkarte sind jedoch im Vergleich zu anderen Anbietern relativ hoch. Beispielsweise liegt die Gebühr für Abhebungen an Bankomaten fremder Banken bei 3,5 Prozent bzw. mindestens 5,95 Euro – dies gilt sowohl im In- als auch im Ausland. Und die Fremdwährungs-Gebühr ist mit 1,85 Prozent ist nocheinmal recht hoch im Vergleich zu anderen kostenlosen Kreditkarten-Anbietern. Dazu addieren sich noch einmal 2 Prozent als Spesen für die Währungsumrechnung, wodurch Sie insgesamt auf eine überdurchschnittliche hohe Gebühr von satten 3,85 Prozent kommen, die für Zahlungen in anderen Währungen als dem Euro fällig werden.

Fazit

Insgesamt kann man die Targobank Kreditkarte Classic zwar durchaus empfehlen, wenn Sie die Kreditkarte kostenlos zu einem bestehenden Girokonto beantragen. Wenn Sie jedoch viel auf Reisen sind und oft in anderen Währungen zahlen, dann raten wir Ihnen, eine andere kostenlose Kreditkarte mit besseren Fremdwährungs-Konditionen wie die DKB Visa Kreditkarte zu verwenden.

WERBUNG