Mit diesen Apps können Sie ganz leicht von Zuhause aus Geld verdienen

WERBUNG

Das Konzept “von zuhause aus Geld verdienen”, was auch unter dem Begriff der Heimarbeit bekannt ist, ist in unserer heutigen Gesellschaft immer mehr vertreten. Gerade wenn es darum geht, die Einkommensquelle der Familien so zu gestalten, dass die Kinderbetreuung nicht zu kurz kommt, indem ein Elternteil von zuhause aus arbeitet, finden sich immer mehr Menschen, die von zuhause aus arbeiten. Und das unabhängig von der Branche, in der man berufstätig ist.

Die größte Gruppe der Menschen, die von zuhause aus arbeiten, sind meist Mütter, die sich somit die Kosten für ein Kindermädchen oder anderweitige Kinderbetreuung sparen, indem ihre Firmen ihnen erlauben, ein paar mal in der Woche oder permanent von zuhause aus die Arbeiten zu erledigen. Und gerade in der heutigen zeit, wo Internet & Videokonferenzen eine Selbstverständlichkeit sind, war es noch nie so einfach, dieses neuartige Berufsmodell derart in unsere Gesellschaft zu integrieren.

WERBUNG

Aber es gibt mittlerweile auch einfachere Möglichkeiten, wie man von überall aus Geld verdienen kann. Seit dem Aufkommen der Smartphones vor knapp zehn Jahren haben sich auch die Möglichkeiten, Geld zu verdienen, weiterentwickelt. Daher haben wir heutzutage eine große Auswahl von sogenannten Smartphone-Apps bzw. Anwendungen, mit denen man sich ein kleines Taschengeld nebenbei verdienen kann. Mit welchen Apps Sie nun Geld verdienen können und welche Vorteile sie Ihnen bieten, stellen wir Ihnen in diesem Artikel vor.

Mit diesen Apps können Sie ganz leicht von Zuhause aus Geld verdienen
Quelle: Digitalkompakt

Slidejoy

Das Konzept dieser App verspricht, auf einfachem Wege Geld zu verdienen. Und in der Tat ist der Aufwand gering, um dies zu tun, denn das Geld verdienen funktioniert mit Werbeanzeigen.

Nachdem Sie sich registriert haben, zeigt die App Ihnen zunächst eine Werbeanzeige in Form eines Sperrbildschirmes an. Dieser ist auf die persönlichen Interessen zugeschnitten und kann einfach entfernt werden, indem Sie zur Entsperrung des Handys direkt nach rechts oder – um zusätzliche Informationen zu erhalten – mit Ihrem Finger nach links wischen.

WERBUNG

Für jede Werbeanzeige gibt es dann sogenannte „Carats“ als Belohnung, die anschließend gegen Geld oder Gutscheine eingetauscht werden können. Den Geldbetrag kann man sich zum Beispiel via PayPal auszahlen lassen oder man kann sein Guthaben auch an wohltätige Organisationen spenden.

Die App gibt es derzeit nur für Android kostenlos zum Download.

appJobber

Bei dieser App können Sie mit sogenannten Mikro-Jobs Geld verdienen. So können Sie beispielsweise kleine Aufgaben, die es in Ihrer Stadt zu erledigen gibt, annehmen und damit mit Ihrem Smartphone Geld verdienen.

In einer Umgebungskarte finden Sie die zur Auswahl stehenden Jobs sowie Angaben zum Verdienst bei erfolgreicher Fertigstellung. Die Aufgaben variieren beispielsweise von der Evaluierung von Öffnungszeiten bestimmter Geschäfte bis hin zur Anfertigung von Fotos bestimmter Produkte.

Wenn Sie einen Auftrag erledigt und alle notwendigen Informationen in der App eingetragen haben, dann können Sie sich den verdienten Geldbetrag direkt auf Ihr PayPal-Konto auszahlen lassen.

Mit diesen Apps können Sie ganz leicht von Zuhause aus Geld verdienen
Quelle: smartmobil

Die App gibt es für Android sowie iOS kostenlos zum Download.

Goldesel

Goldesel ist auch eine Mikrojob-App, allerdings müssen Sie hierbei nicht das Haus verlassen. Denn bei dieser App verdienen Sie ganz einfach Geld durch das Erledigen diverser, frei wählbarer Aufgaben direkt auf Ihrem Smartphone.

Unter den Aufgaben fallen zum Beispiel das Ansehen von Videoclips, das Verfassen von Bewertungen sowie die Teilnahme an bezahlten Umfragen für Marktforschungszwecke. Zudem können Sie auch mit Ihren Freunden Geld verdienen, wenn Sie diese als sogenannte Referrals einladen, die App zu verwenden und diese ebenfalls Aufgaben erledigen.

Um Ihr Guthaben auszahlen zu können, bietet Goldesel eine Reihe von Optionen an wie beispielsweise Amazon-Gutscheine, iTunes- bzw. Playstore-Guthaben sowie auch die direkte Auszahlung auf das eigene PayPal-Konto.

Die App gibt es auch nur mehr für Android kostenlos zum Download.

Fazit

Mit bestimmten Apps wie diesen lässt sich tatsächlich Geld verdienen. Natürlich muss man dazu sagen, das niemand über Nacht zum Großverdiener oder gar Millionär wird! Die Beträge, die wir mit diesen Apps verdienen, kann man höchstens als Taschengeld bezeichnen. Aber genau da liegt der Reiz, mit mehreren Apps Geld zu verdienen und so sein “Taschengeld” immer wieder aufzubessern.

WERBUNG