Hier Finden Sie ein einfaches Rezept Für Einen Leckeren Schokoladenkuchen

WERBUNG

Gibt es eigentlich das beste Rezept für Schokoladenkuchen? Bei dieser Frage scheiden sich die Geister in vielerlei Hinsicht. Denn mittlerweile gibt es schon so viele Rezepte zu diesem leckeren Kuchen, dass man gar nicht genug Auswahl zum Ausprobieren haben kann.

Das Rezept, was wir Ihnen in diesem Artikel vorstellen, ist kinderleicht zuzubereiten. Der Kuchenteig kann nämlich in einer einfachen Schüssel ohne den Einsatz eines Hochleistungs-Mixers hergestellt werden, wodurch sich die Anforderungen um ein Vielfaches erleichtern.

WERBUNG

Das macht die Sache natürlich einfacher, aber dennoch gibt es einige Zutaten, die Sie im Vorhinein besorgen müssen. Denn nur dann wird der Schokoladenkuchen zu einem richtigen Hit für Ihre Familie und Freunde, den jeder garantiert genießen wird.

Hier Finden Sie ein einfaches Rezept Für Einen Leckeren Schokoladenkuchen
Quelle: Joy of Baking

Woher Kommt der Schokoladenkuchen?

Die Ursprünge dieses leckeren Kuchens, den einfach jeder gerne mag, sind bis heute nicht geklärt. Man vermutet, dass das Rezept für diesen Kuchen in den Vereinigten Staaten entstanden ist, wo er unter der Bezeichnung Chocolate Pie bekannt ist.

Hier in Europa, besonders im deutschsprachigen Raum, kennen wir klassische Schokoladenkuchen eher in den Variationen der sogenannten Wiener Sacher Torte, die – ebenfalls wie der Chocolate Pie – zur Gänze aus Schokolade besteht.

WERBUNG

Dabei besteht der Unterschied lediglich darin, dass in der Mitte der Sacher Torte eine Füllung aus einer Aprikosen-Konfitüre auf den halben Tortenboden angebracht wird. Ansonsten unterscheiden sich die beiden Kuchenvarianten nur geringfügig voneinander.

Im Nachfolgenden stellen wir Ihnen jedoch ein klassisches Rezept für einen Schokoladen-Kuchen vor, der aus den USA stammt und der Ihnen und Ihren Liebsten garantiert schmecken wird.

Zutaten

Für das folgende Rezept benötigen Sie die folgenden Zutaten für insgesamt 24 Portionen.

  • 2 Tassen Allzweckmehl
  • 2 Tassen Zucker
  • 3/4 Tasse ungesüßtes Kakaopulver
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Espressokaffee-Pulver (entweder selbstgemacht oder aus dem Laden gekauft)
  • 1 Tasse Milch (alternativ können Sie auch Buttermilch, Mandel- oder Kokosnussmilch verwenden)
  • 1/2 Tasse Pflanzenöl Rapsöl, oder geschmolzenes Kokosnussöl
  • 2 große Eier
  • 2 Teelöffel Vanille-Extrakt
  • 1 Tasse kochendes Wasser

Und so Wird der Schokoladenkuchen Zubereitet

  • Geben Sie das Mehl, den Zucker, Kakao, das Backpulver, Natron, Salz sowie das Espressokaffee-Pulver in eine große Schüssel oder in die Schüssel eines Standmixers. Anschließend nehmen Sie einen Handmixer, oder falls Sie einen Standmixer haben, setzen Sie den Rührquirl-Aufsatz auf, um verrühren alle Zutaten in der Schüssel, bis sie gut vermischt sind.
  • Anschließend geben Sie zur trockenen Masse die Milch, das Pflanzenöl, die Eier sowie das Vanilleextrakt hinzu und verrühren alle Zutaten in der Schüssel bei mittlerer Geschwindigkeit, bis alles gut vermischt ist. Reduzieren Sie anschließend die Geschwindigkeit und gießen Sie vorsichtig kochendes Wasser in die Teigmasse hinein, bis alle Zutaten in der Schüssel gut vermischt sind.
  • Verteilen Sie anschließend den Kuchenteig gleichmäßig auf die beiden vorbereiteten Kuchenformen. Dann schieben Sie Ihre Formen in den Ofen und lassen den Kuchen auf mittlerer Schiene bei 180 Grad Celsius etwa 30-35 Minuten backen. Danach prüfen Sie mithilfe eines Zahnstochers oder Kuchenprüfers, ob dieser sauber herauskomme. Wenn ja, dann ist der Teig innen schon durch, und Sie können ihn aus dem Ofen nehmen
  • Nachdem Sie ihn aus dem Ofen genommen haben, lassen Sie ihn für etwa 10 Minuten abkühlen. Danach nehmen Sie ihn aus der Form und lassen ihn vollständig auskühlen, bevor Sie beginnen, ihn zu dekorieren oder mit einer Glasur zu überziehen.
Hier Finden Sie ein einfaches Rezept Für Einen Leckeren Schokoladenkuchen
Quelle: Tasty

Tipp

Der Kuchenteig wird nach Zugabe des kochenden Wassers sehr dünnflüssig. Dies mag vielleicht am Anfang etwas befremdlich erscheinen, doch tatsächlich ist das heiße Wasser ein Geheimtipp für einen äußerst leckeren und saftigen Schokoladenkuchen!

Fazit

Dieses einfache Rezept für einen Schokoladenkuchen ist – unserer Meinung nach – der beste überhaupt. Nicht zuletzt deswegen, weil man dafür nicht so viele Zutaten benötigt.

WERBUNG