Die 3 wichtigsten Aktien- und Anlagetrends 2020

WERBUNG

In den vergangenen Jahren waren die Top Anlagetrends Kryptowährungen (Blockchain, Bitcoin) sowie Marihuana-Aktien. Anleger, die bereits früh in diese Themengebiete investiert haben, konnten innerhalb kurzer Zeit sehr viel Geld verdienen – oder aber auch verlieren, denn nach dem Hype kam der große Sturz für beide Trendaktien. Solch eine “geplatzte Blase” führt oft zu einem länger andauernden Abwärtstrend, bis sich nach und nach die wahren Trends einer Branche bemerkbar machen.

Man kann davon ausgehen, dass die ehemaligen Trends Kryptowährungen und Marihuana erstmal “gegessen” sind, obwohl es ab und an immer wieder Kurssteigerungen gibt. Doch wenn man vielen Expertenmeinungen glauben darf, dann werden in naher Zukunft andere Aktien am Börsenmarkt glänzen.

WERBUNG

In diesem Artikel erfahren Sie, welche drei Märkte und Anlagetrends 2020 sowie in weiterer Zukunft die besten Aussichten auf hohe Renditen bieten und worauf Sie als Anleger genau achten sollten.

Anlagetrends 2020

Die 3 wichtigsten Anlagetrends 2020

Gold: Vergangenes Jahr schon war das gelbe Edelmetall sehr beliebt als Anlagemittel. Anfang des Jahres betrug der Preis pro Feinunze 1.280 USD, bis zum Jahresende stieg der Preis um satte 20 Prozent auf 1.520 USD pro Feinunze. So viel kostete Gold seit 2013 nicht mehr, als der Preis nach einem Allzeithoch von etwa 1.900 USD pro Unze wieder abwärts rutschte.

WERBUNG

Im vergangenen Jahr konnte man einige geopolitische Spannungen beobachten, die den Preisanstieg des gelben Metalls begünstigten wie beispielsweise der Iran-Konflikt oder die wirtschaftspolitischen Unsicherheiten wie der Handelskrieg zwischen den USA und China.

Zudem ist die Erschließung von neuen Goldvorkommen in Form von Minen zeitintensiv und teuer, weswegen Produktionsrückgänge nicht einfach so ausgeglichen werden können. Daher versteht es sich von selbst, dass der Goldpreis im Steigen ist, wenn sich die Goldproduktion aufgrund von hohen Preisen verringert.

Aufgrund all dieser Entwicklungen kann man davon ausgehen, dass der Goldpreis pro Unze weiterhin steigen wird, weshalb das gelbe Edelmetall zu den Anlagetrends 2020 dazu gehört.

E-Mobility, Wasserstoff & Brennstoffzelle: Dieser Bereich ist ebenso heiß wie innovativ, und daher ein weiterer Kandidat der heißesten Anlagetrends für dieses Jahr. Zwischen 2011 und 2018 hat sich die Anzahl der weltweit verkauften Elektro-Autos ca. alle 15 Monate verdoppelt. Im Jahr 2019 kam es dann zu einem leichten Umsatzeinbruch, da die staatlichen Förderungen gekürzt wurden.

Dennoch ist der neue Trend nicht zu bremsen, da Emissionsbegrenzung und Umweltschutz in den letzten Jahren zu einem immer wichtigeren Thema wurden. Bereits im Jahr 2022 soll jeder zehnte Neuwagen ein Elektro-Auto sein, und das weltweit. Das Thema E-Mobility beschränkt sich jedoch nicht nur auf Autos. Unter anderem umfasst die nachhaltige Branche auch eBikes, eScooter, Elektro-Motorräder, -Nutzfahrzeuge und -Busse.

Neben E-Autos mit Akku sowie Hybridmotoren ist auch die Brennstoffzellentechnologie eine vielversprechende Technologie, die zukunftsträchtig ist. Ein herkömmlicher Verbrennungsmotor wird der Brennstoffzelle nicht mehr das Wasser reichen können – wortwörtlich. Denn statt üblen, giftigen Abgasen komme beim Auspuff eines Brennstoffzellenmotors nur ein paar Tropfen Wasser heraus.

Biotechbranche: Die allgemeine Lebenserwartung wird immer höher, allerdings treten bei steigendem Alter auch oft zahlreiche Krankheiten wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs, Alzheimer oder Arthritis auf. Nicht zuletzt kommen diese Erscheinungen daher, dass sich die Menschen immer unausgewogener ernähren und zunehmenden Umweltbelastungen ausgesetzt sind. Letzteres trifft auf die Länder zu, die besonders viele Ballungszentren haben wie beispielsweise China, Indien oder die Vereinigten Staaten.

Genau hier profitiert die Biotechbranche von der wachsenden, alternden Mittelschicht, die sich die zunehmenden Ausgaben für die Gesundheit leisten kann. Laut dem Forschungsinstitut Evaluate Pharma basieren in etwa zwei Drittel aller neu zugelassenen Medikamente auf Forschungsergebnissen, Erkenntnissen und Innovationen der Biotechnologie – die Tendenz ist am Steigen.

Dadurch können eine Reihe von schwerwiegenden Krankheiten wie Aids, Hepatitis C sowie einige Krebsarten damit behandelt oder mitunter geheilt werden. Demnach ist es kein Wunder, dass Unternehmen wie Gilead, Biogen, Amgen oder Celgene in den vergangenen zehn Jahren erheblich gewachsen und zu starken Größen an der Börse herangereift sind.

Fazit

Diese drei Anlagethemen sind nicht nur momentan vielversprechend, sondern werden in naher Zukunft noch bestehen bleiben oder sogar noch weiter an Beliebtheit gewinnen. Natürlich gibt es noch zahlreiche andere futuristische Anlagethemen wie beispielsweise Big Data & Künstliche Intelligenz (AI) sowie Dividenden-Aktien, wobei es sich lohnt, diese auch genauer unter die Lupe zu nehmen.

 

WERBUNG