Alles, was Sie über die Wearfit Fitness App wissen müssen – Infos & Tipps

WERBUNG

Smartphones sind als unsere kleinen, praktischen Helferlein inzwischen kaum mehr aus unserem Alltag wegzudenken. Egal, ob es sich um Bankgeschäfte, Musik oder Online-Shopping handelt – für jede Tätigkeit und jedes Unterfangen gibt es eine geeignete Smartphone-Anwendung.

Auch die Fitness- und Sport-Industrie profitiert immens von der neuen Technologie, mit der sie Millionen von Menschen auf der ganzen Welt erreichen können. Inzwischen gibt es aber, neben den Fitness Apps, auch sogenannte “Wearables”, die direkt mit dem App verbunden werden.

WERBUNG

Dazu gehören meist sogenannte Fitness-Bänder oder “Uhren”, die während den Training die Vital-Funktionen des Körpers aufzeichnen und diese meist zeitgleich an die App senden. In diesem Artikel stellen wir Ihnen die Wearfit App, die auch mit Wearables funktioniert.

Alles, was Sie über die Wearfit Fitness App wissen müssen - Infos & Tipps
Quelle: APK.Support

 Wie funktioniert die Wearfit App nun genau?

Die Wearfit App ist, ähnlich wie die Health App von Samsung, eine Fitness-Anwendung, die ausschliesslich mit Smartwatches verwendet wird.

Nachdem Sie die App heruntergeladen, installiert und ein paar persönlichen Angaben zu Geschlecht, Alter, Grösse und Gewicht gemacht haben, ist die App nun einsatzbereit.

WERBUNG

Auf der Startseite finden Sie eine Übersicht all Ihrer Daten. Dazu gehören unter anderem ein Schrittzähler, die tägliche aktive Zeit, Workouts, Angaben zu Ihren Mahlzeiten mit der jeweiligen Kalorienzufuhr, Schlafdauer, Herzrate sowie ein integrierter Schrittzähler.

Im Hauptmenü bzw. Hauptbildschirm der App finden Sie eine klare Übersicht, in der Sie Ihre täglichen Schritte, die Dauer Ihres Schlafes sowie Ihre Herzrate auf einen Blick erkennen können.

Auch für die Pulsmessung gibt es mehrere Funktionen, die natürlich jeweils unterschiedlich viel Akku verbrauchen.

Zahlreiche Funktionen

Unter anderem gibt es Modi, die den Puls tagsüber bzw. den Puls beim Schlaf-Tracking messen, die beides machen oder aber auch keine Pulsmessung durchführen. Die Pulsmessung kann dann noch entweder jede Minute, alle 5, 10 oder 30 Minuten stattfinden.

Sonst leistet die Smartphone-App einen guten Job. So können sich die Trainingseinheiten manuell starten lassen, alternativ kann man jedoch verschiedene Muster anlegen, bei denen das Mi Band 4 von selbst erkennt, dass gerade ein Training absolviert wird.

Daher sind auch “unsportliche” Aktivitäten mit der App bzw. dem Wearable Ihrer Wahl nachverfolgbar wie beispielsweise etwa „Zähne putzen”.

Das einzige Manko innerhalb der ist, dass nicht alle Trainingseinheiten sofort synchronisiert werden.

So taucht beispielsweise ein Radtraining erst einen halben Tag später in der Wearfit App auf – dafür aber mit allen wichtigen Daten wie beispielsweise Entfernung oder Puls, die währenddessen aufgezeichnet wurden.

Wenn so ein Fall bei Ihnen aufkommen sollte, bei dem sich die Synchronisation von App und Wearable verzögert, dann geben Sie der App einfach ein wenig mehr Zeit, sich mit dem jeweiligen Smart-Gadget ordentlich zu verbinden.

Denn nur so kann gewährleistet werden, dass auch alle relevanten Daten auf sicherem Wege übertragen werden.

Alles, was Sie über die Wearfit Fitness App wissen müssen - Infos & Tipps
Quelle: Smartwatch Specifications

Wie kann ich mein Wearable mit der Wearfit App verbinden?

Die Wearfit App lässt sich ausschliesslich nur mit einem zusätzlichen Gadget nutzen. Im Nachfolgenden erklären wir Ihnen, wie Sie Ihre Wearfit App mit Ihrer Smartwatch bzw. Ihrem Fitnessband verbinden.

  • Laden Sie die Wearfit App vom Google Play Store oder Apple Store herunter
  • Öffnen Sie die Wearfit App und koppeln Sie Ihre Smartwatch damit
  • Dazu gehen Sie in die Einstellungen der Watch und fügen Ihr Smartphone-Gerät hinzu
  • Bestätigen Sie anschliessend Ihre Verbindung, indem Sie auf “Zulassen” tippen

Fazit

Im Gegensatz zur Apple Watch mit Ihrer Health App, die als eine der ersten App-Wearable-Kombos weltweit grosse Beliebtheit erlangt hat, ist die Wearfit App in unseren Breitengraden eher unbekannt.

Wenn Sie jedoch bereits eine Smartwatch oder ein anderes Wearable besitzen und offen für neue Produkte sind, dann dürfte die Wearfit App eine interessante Option für Sie sein.

WERBUNG