Alles, was Sie über das 1822direkt Girokonto wissen müssen

WERBUNG

Die Welt verändert sich ständig durch technischen Fortschritt und innovative Entwicklungen. Das betrifft unter anderem auch die Finanzbranche und deren Institute, die immer mehr ausgeklügelte Produkte wie Online-Girokonten einführen. So auch das 1822direkt Girokonto, ein Konto einer Filialbank mit Eigenschaften eines Direktbank-Kontos.

Die 1822direkt ist eine Tochtergesellschaft der Frankfurter Sparkasse, welche die Direktbank-Produkte der Sparkasse betreibt. Das 1822direkt Girokonto ist zwar ein solches Produkt, wird aber dennoch von der Frankfurter Sparkasse geführt, sodass Sie das Konto nicht uneingeschränkt außerhalb des Filialnetzes nutzen können.

WERBUNG

In diesem Artikel erfahren Sie mehr über das 1822direkt Girokonto, warum es eine interessante Alternative zu anderen Filialbanken wie der Commerzbank oder Targobank darstellt und von welchen Vorteilen Sie profitieren können.

1822direkt Girokonto
Quelle: Travel-Dealz.de

Diese Vorteile bietet das 1822direkt Girokonto

Der allererste Vorteil, der erwähnt werden muss, ist, dass das 1822direkt Girokonto eine komplett kostenfrei Kontoführung ermöglicht. Um das Girokonto von 1822direkt garantiert kostenfrei nutzen zu können, müssen Sie unter 26 Jahren alt sein.

Wenn Sie jedoch über 26 sind, dann müssen Sie einen monatlichen Geldeingang von mindestens 700 Euro vorweisen, damit das Girokonto auch kostenfrei bleibe. Wenn Sie jedoch einmal keinen monatlichen Geldeingang haben sollten, dann wird Ihnen ein monatliches Entgelt von lediglich 3,90 Euro abgezogen.

WERBUNG

Was den Leistungsumfang des 1822direkt Girokontos betrifft, kann es sich mit Girokonten anderer Direktbanken gut schlagen. So ist beispielsweise das Online-Banking und Telefon-Banking kostenlos, allerdings wird für beleghafte Transaktionen eine Gebühr von 1,50 Euro je Durchführung verlangt.

Die Girokarte ist im Paket kostenlos enthalten, und es ist zudem auch möglich, eine kostenlose Visa oder Mastercard-Kreditkarte hinzuzufügen.

Kreditkarten sind auch dabei

Bei der Auswahl der Kreditkarte haben Sie freie Wahl, welche der beiden Kreditkartenanbieter Sie bevorzugen. Auf jeden Fall erhalten Sie eine echte Kreditkarte mit einem Verfügungsrahmen, der individuell angepasst wird. Der Saldo der Kreditkarte wird monatlich von Ihrem Girokonto abgezogen, eine Möglichkeit zur Teilzahlung gibt es nicht.

Wenn Sie sich jedoch für die Visa Classic Kreditkarte entscheiden, dann ist die Karte im ersten Jahr kostenfrei. Danach werden jedoch pro Jahr Gebühren von 29,90 Euro fällig. Wenn Sie jedoch einen jährlichen Umsatz von ab 4.000 Euro zustande bringen, dann wird Ihnen die bisher entrichtete Jahresgebühr rückerstattet.

Die Fremdwährungsgebühr für Bargeldbehebungen im Ausland beträgt etwa 1,75 % des Umsatzes oder mindestens 6 Euro. In Bezug auf die Sollzinsen bzw. den effektiven Jahreszins konnten der Webseite allerdings keine Informationen entnommen werden. Voraussetzung für die Beantragung der 1822direkt Kreditkarte ist eine ausreichende Bonität.

Intelligente Banking-App

Auch die mobile Smartphone App des 1822direkt Girokonto schneidet mit ihren vollbepackten Features recht gut ab. So erfolgt die Anmeldung via Face ID bei iPhones oder via Fingerabdrucksensor.

Natürlich gibt es auch Push-Mitteilungen bei einer Transaktion, eine Funktion zum Finden von Geldautomaten in der Nähe sowie die Funktion der Fotoüberweisungen.

Zudem erlaubt die App auch Multi-Banking – also das Hinzufügen von mehreren fremden Bankkonten -, sodass Sie nur eine App brauchen, um Ihre Finanzen komplett übersichtlich im Blick zu haben.

Zudem sind auch neuere Funktionen wie die SEPA Echtzeit-Überweisung mit dabei. Wenn Sie diese nutzen, dann kommt das Geld innerhalb von 10 Sekunden beim Empfänger an. Allerdings muss die Bank des Empfängerkontos diese Technologie ebenfalls unterstützen.

Derzeit verwenden in Deutschland nur die Sparkassen, Deutsche Bank, HypoVereinsbank, DKB sowie die Hanseatic Bank diese Technologie. Man kann allerdings davon ausgehen, dass sich der Standard immer weiter ausbreiten wird. Derzeit wird pro Echtzeit-Überweisung ein Entgelt von 0,99 Euro fällig, das Empfangen einer solchen Überweisung ist für Sie hingegen kostenlos.

1822direkt Girokonto
Quelle: 1822direkt

So können Sie ein Girokonto der 1822direkt Bank Beantragen

Wenn Sie ein 1822direkt Girokonto beantragen möchten, dann haben Sie reichlich Auswahl aus einer Reihe von verschiedenen Kontotypen, die auf jede beliebige Situation zugeschnitten sind.

Nachdem Sie sich ausreichend über die verschiedenen Kontotypen informiert haben, wählen Sie im Girokonto-Rechner das von Ihnen bevorzugte Girokonto-Produkt aus. Dann wird gefragt, ob Sie eine Kreditkarte oder einen Dispo-Rahmen zum Konto benötigen. Bei beiden dieser Produkte wird eine Schufa-Prüfung durchgeführt

Nachdem Sie alle Infos angegeben haben, klicken Sie auf den Button “Jetzt eröffnen“. Anschließend werden Sie zu einem Formular weitergeleitet, dass Sie mit Angaben zu Ihrer Person sowie finanziellen Situation ausfüllen müssen.

Wenn die Bonitätsprüfung erfolgreich ausgefallen ist, dann ist Ihr Konto aktiviert und Sie erhalten Ihre Zahlungskarten innerhalb einer Woche per Post zugesendet. Allerdings ist die Beantragung des 1822direkt Girokontos selbst für eine schlechte Bonität in der Regel kein Problem.

Kontaktinformation

Wenn Sie noch weitere Fragen zum 1822direkt Girokonto haben, dann können Sie sich mit dem Serviceteam unter der Telefonnummer 069 505093-0 oder via dem Kontaktformular in Verbindung setzen.

Im Nachfolgenden finden Sie die Adresse der Zentrale von 1822direkt, falls Sie schriftlich mit der Firma in Kontakt treten möchten.

1822direkt
Gesellschaft der Frankfurter Sparkasse mbH
60608 Frankfurt

Fazit

Die Features des Girokontos der 1822direkt sind sehr intuitiv gestaltet und interessant, daher würde sich das Konto für die alltägliche Nutzung durchaus eignen.

Wenn Sie jedoch jemand sind, der beruflich oft und viel unterwegs ist oder einfach nur gerne um die Welt herumfliegt,  dann sind Sie mit einer zusätzlichen alternativen Kreditkarte bestens ausgerüstet.

Hinweis: Die Beantragung und Verwendung eines Girokontos kann Risiken bergen, daher sollten Sie sich immer genau über die aktuellsten Konditionen informieren. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Bank. 

WERBUNG