Alle Infos & Tipps zu Union Investment Depot

WERBUNG

Die Union Investment ist ein Tochterunternehmen der Investmentgesellschaft “Union Asset Management Holding AG”, die 1956 von 16 Genossenschaftsbanken als die dritte Investmentgesellschaft in Deutschland gegründet wurde. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in der Hansestadt Hamburg.

Das Finanzunternehmen bietet ihren Kunden eine Reihe von spannenden und attraktiven Produkten an. Für sowohl institutionelle als auch private Kunden bietet Union Investment diverse Anlageprodukte an. Das Angebot für Großkunden umfasst etwa Wertpapier-Spezialfonds, institutionelle Fonds, Publikumsfonds, institutionelle Vermögensverwaltung sowie Immobilien-Spezialfonds. Und für Privatkunden umfasst das Produktangebot umfasst Aktienfonds, Rentenfonds, Geldmarktfonds, offenen Immobilienfonds, Mischfonds, Dachfonds sowie wertgesicherte Fonds.

WERBUNG

In diesem Artikel stellen wir Ihnen das Union Investment Depot im Detail vor, und erklären Ihnen, was Sie alles wissen müssen, um Ihre erste Anlage ins Depot der Union Investment zu tätigen.

Union Investment Depot

Das Union Investment Depot als flexible Geldanlage

Das Union Investment Depot ist ein attraktives Anlageinstrument, welches zudem transparent und flexibel ist. Als Anleger haben Sie die Möglichkeit, über die Plattform der Union Investment Ihre Fonds zu verwalten und auch beispielsweise einmalig oder durch monatliche Sparpläne darin zu investieren.

WERBUNG

Die Kontrolle von Auszahlungsplänen ist bei dem Depot der Union Investment ohne Probleme möglich. Zudem profitieren Sie als Depotinhaber vom günstigen Fondstausch sowie bei der günstigen Wiederanlage, wenn ein Teilverkauf stattfindet.

Wie hoch sind die Gebühren beim Union Investment Depot?

Die Höhe der Gebühren bei der Führung Ihrer Depots ist variabel. Wenn Sie ein Depot anlegen, dann wählen Sie selber, welche Serviceleistungen Sie nutzen möchten. Dementsprechend wird anhand Ihrer Auswahl auch das Entgelt dafür errechnet, wie im Nachfolgenden dargestellt wird:

  • UnionDepots ohne Postfach: 13,50 Euro pro Jahr (11,35 Euro zzgl. 19 % MwSt.)
  • UnionDepots mit Postfach: 9,00 Euro pro Jahr (7,56 Euro zzgl. 19 % MwSt.)

Wenn Sie in Ihrem Depot zusätzlich noch Drittfonds verwahren, dann setzen sich die Gebühren folgendermaßen zusammen:

  • UnionDepots ohne Postfach: 37,89 Euro pro Jahr (31,84 Euro zzgl. 19 % MwSt.)
  • UnionDepots mit Postfach: 33,39 Euro pro Jahr (28,06 Euro zzgl. 19 % MwSt.)

Wenn Sie also das kostenlose Online-Postfach nutzen, dann können Sie somit Ihre Depotgebühren deutlich verringern. Der Abzug der Gebühren erfolgt automatisch bis zum Ende des Jahres von dem Fonds, der den höchsten Bestand zum Jahresende aufweist. In den Jahresunterlagen, die am Beginn des Folgejahres an den Inhaber der Depots ausgehändigt wurde, ist die Abrechnung noch einmal einsehbar.

Sind Fondswechsel möglich?

Es kommt oft vor, dass Anleger ihre Depotfonds tauschen möchten, falls deren Performance am Markt nicht wie gewünscht abläuft. Bei der Union Investment ist das möglich, allerdings nur für gruppeneigene Fonds, bei der Ausgabeaufschläge fällig wurden. Beim Tausch wird der Umtausch jedoch am Eingangstag des Antrages auf Basis des Rücknahmepreises (ohne Ausgabeaufschlag) realisiert.

Es ist jedoch besonders wichtig, dass Sie als Depotinhaber den Antrag auf einen Wechsel schriftlich stellen. Für diesen Vorgang wird einmalig eine Bearbeitungsgebühr von 0,5 Prozent bzw. mindestens 25 Euro erhoben. Diese Kosten können sich jedoch immer ändern, weshalb es ratsam ist, in den FAQ-Bereich zu schauen, damit Sie über die aktuelle Gebührenhöhe informiert sind.

Wie kann ich ein Union Investment Depot eröffnen?

Dazu müssen Sie eine Filiale der Union Investment finden, und einen Termin bei einem Berater ausmachen. Denn leider kann man via Internet kein Depot bei Union Investment eröffnen.

Nachdem der Termin vereinbart ist, werden Sie zu einem Gespräch eingeladen. Beachten Sie jedoch, dass beim Gespräch kein Depot eröffnet wird. Der Mitarbeiter klärt sie ausreichend über die Risiken von Fondsanlagen auf, aber vermittelt Ihnen auch genug Informationen zu den zahlreichen Optionen, mit denen Sie eine Anlage tätigen können.

Nach dem Gespräch können Sie entscheiden, ob Sie ein Union Investment Depot eröffnen wollen oder nicht. Sollten Sie sich dafür entscheiden, wird der Mitarbeiter mit Ihnen alle Formalitäten erledigen. Zudem sollten Sie immer einen Reisepass oder Personalausweis mit sich führen, damit Ihre Person legitimiert werden kann, was wichtig für die Eröffnung eines Depots ist.

Das Depot wird zwar in der Filiale eröffnet, doch Sie werden auch online Zugang dazu haben, sofern Sie das wünschen.

 

HinweisDie Verwendung eines Investmentfonds kann Risiken bürgen. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

WERBUNG